Die Region im Fokus

26.03.2016

Hermann Grupe (MdL) besucht die HAWK in Holzminden

„Positiv gestimmt und mit neuen Impulsen“, so beschreibt der FDP-Landtagsabgeordnete Hermann Grupe seine Stimmung nach dem Besuch der HAWK: „Es ist beeindruckend, zu sehen, wie Frau Professor Alexandra Engel und ihr gesamtes Hochschulteam in der Region und vor allem für die Region leben und arbeiten“. Die ökonomische Bedeutung der Hochschule für die Region, in der eine Konsumsteigerung von 23% festzustellen ist, sei nicht zu unterschätzen, erklärt Engel im Gespräch. „Durch gezielte Aktionen und Forschungsprojekte arbeiten wir fokussiert für die Region. Unser neuer BWL Studiengang berufsbegleitend ist maßgeschneidert für die kleineren und mittleren Unternehmen hier vor Ort. Mehr als zehn Jahre haben wir uns hier nur auf die ´Abwanderer´ konzentriert und es zugelassen, dass unsere Region ausblutet. Es ist an der Zeit, sich um die `Hierbleiber`zu kümmern! Potentiale und Ressourcen sind vorhanden und müssen genutzt werden“, so die Professorin. Sie trifft damit bei Hermann Grupe auf volle Zustimmung: „Ich empfinde die Berichterstattung über die ländlichen Räume schon seit Jahren als zu negativ und einseitig. Es wird nur über die schlechten Seiten des Landlebens berichtet, ohne unsere Stärken und Vorteile zu beschreiben. Mit der HAWK hat der ländliche Raum und insbesondere der Landkreis Holzminden einen engagierten und innovativen Partner an seiner Seite, der die Probleme kennt und konkrete Lösungen anbietet!“

 
© 2015 - realisiert mit dev4u®-CMS