Landtagsfahrt März 2016

30.03.2016

Vielfältig waren die Themen der Besuchergruppe aus dem Landkreis Holzminden, die auf Einladung Hermann Grupes den Weg in den Niedersächsischen Landtag gefunden hatten.Einigkeit herrschte bei der anschließenden Diskussion, an der auch Uwe Schünemann teilnahm, zur vorgesehenen Verwaltungsreform im Landkreis Holzminden. Grupe: „Der Landkreis wird nicht so sehr durch die rückläufigen Einwohnerzahlen in Frage gestellt, als vielmehr auf Grund der Qualität der Verwaltung. Bei der letzten Reform wurde über die Köpfe der Beteiligten hinweg entschieden, sie hat zu gravierenden Fehlentwicklungen geführt. Die neue Reform muss zusammen mit den Mitarbeitern entwickelt werden, um erfolgreich sein zu können. Und sie muss gleichzeitig Einsparungen bringen! Wer glaubt, man kann immer mehr ausgeben bei schrumpfenden Bevölkerungszahlen, ist auf dem Holzweg. Es ist jetzt an der Zeit, Korrekturen vorzunehmen.“ Dass die Existenz des Landkreises nur durch eine Anpassung an die Wirklichkeit zu sichern ist, darüber waren sich alle Besucher einig!

 
© 2015 - realisiert mit dev4u®-CMS