FDP – Landtagsabgeordneter Hermann Grupe besucht "Motorrad-Meisterei" Lange in Hehlen

24.07.2016

Wie kommt man auf die Idee, sich ausgerechnet im abseits gelegenen Weserbergland selbständig zu machen? Das haben anfangs viele gefragt, als Stephan Lange 2011 seine ‚Motorrad - Meisterei‘ in Hehlen eröffnete. „Unsere Kunden sind es gewohnt, zu einer Ducati – Werkstatt etwa hundert Kilometer fahren zu müssen und zu uns ins Weserbergland kommen sie besonders gern.“

Aus Kassel, Minden oder Hannover kommt Langes Kundschaft und erhält hier das ‚Rundum-sorglos-Paket‘. Lange stellt Maschinen aus dem eigenen Bestand zur Verfügung und während seine Kundschaft das Weserbergland genießt, wird die eigene Maschine auf Vordermann gebracht. „Einige verbinden mittlerweile die Jahresinspektion ihrer Maschine mit einem Kurzurlaub im Weserbergland“, weiß Stephan Lange zu berichten.

Ein Motorrad – Betrieb mit integriertem Tourismus – Konzept, Ideen muss man haben“, zeigte sich Hermann Grupe begeistert. Und so ist es nur folgerichtig, dass Stephan Lange von der Samtgemeinde und vom Landkreis für den Gründerpreis vorgeschlagen wurde. Und auch mit der Ausbildung kann Stephan Lange punkten: „Motorradmechaniker - Meister, da gibt es nur einen einzigen Ausbildungsgang in Frankfurt und ich wollte mich fachlich auf diesen Bereich spezialisieren“, erläuterte Lange seinen Gästen. Die Kunden wissen’s zu schätzen und haben mehrere gute Gründe, ins schöne Weserbergland zu kommen.

 
© 2015 - realisiert mit dev4u®-CMS